Idee

Jeden Tag begegnen wir im Caritasverband Menschen, die nicht zu den Wohlstandsbürgern gehören.
Menschen, die in Armut leben, Menschen, die vor Verfolgung und Entbehrung nach Köln geflüchtet sind, alte, kranke Menschen, Menschen mit Handicaps. Menschen in Lebenskrisen. Hautnah bekommen wir die  schwierigen  Bedingungen mit, unter denen sie  in unserer Stadt leben.

In diesem sozialpolitischen Themenblog wollen wir Missstände  benennen, wollen Finger in die Wunden sozialer Ungerechtigkeiten legen.
Wir nehmen Stellung, weil wir nah dran sind an diesen Menschen. Unser Anliegen ist ein lebens- und liebenswertes Köln für  ausnahmslos  alle Menschen, die hier leben. Dafür setzen wir uns nicht nur in der praktischen Arbeit ein, sondern erheben auch öffentlich unsere Stimme.

Einmal in der Woche lesen Sie einen neuen Themenbeitrag von wechselnden Blog-Autoren aus dem Caritasverband.

Sie finden auf unserem Blog außerdem weiterführende Links, Videobeiträge und Fotos zur Vertiefung von sozialen Themen aus der Caritasarbeit.

Und wir  möchten Ihre Meinung hören. Sprechen Sie mit uns.
Kommentieren Sie uns. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die Gedanken sind frei,
aber diskriminierende, rassistische, ehrverletzende Äußerungen verbieten sich von selbst.
(Wir behalten uns in solchen Fällen vor, Inhalte zu löschen oder zu kürzen.)