“Wer hat heute in der Welt geweint?”

Nicht dass Sie mich falsch verstehen. Ich bin nicht für einen Papstkult und an den Vorgaben unserer Amtskirche muss ich mich oft auch kritisch abarbeiten, doch der Besuch von Papst Franziskus auf der Flüchtlingsinsel Lampedusa hat mich schon sehr beeindruckt und als ich heute seine Predigt las, da war ich gerührt und beschämt zugleich.
Hier ein Auszug davon:
„Adam, wo bist du?“, „Wo ist dein Bruder?“ sind die zwei Fragen, die Gott am Anfang der Geschichte der Menschheit stellt und die er ebenso an alle Menschen unserer Zeit, auch an uns richtet. Ich möchte aber, dass wir eine dritte Frage anfügen: „Wer von uns hat darüber und über Geschehen wie diese geweint?“ Wer hat geweint über den Tod dieser Brüder und Schwestern? Weiterlesen

Habemus Papam! Ein Überraschungspapst?

Jetzt ist es tatsächlich schon eine Woche her, seit in Rom weißer Rauch aufgestiegen ist. Habemus papam! Wir haben einen neuen Papst Franziskus – vom anderen Ende der Welt. Schon in den ersten Stunden nach seienr Wahl wurde spekuliert: Was mag das für einer sein? Franziskus – das muss doch ein programmatischer Name sein! Die Option für die Armen – das stimmt doch hoffnungsvoll! Kirchenpolitisch und moralisch eher konservativ – nun da hätten wir vielleicht etwas anderes erhofft.
Weiterlesen